Mecker mecker meck meck – wo ist meine Zufriedenheit?

Hey ihr Lieben,

kennt Ihr das Gefühl? Die Lebenssituation scheint sich zum besseren zu wenden. Eigentlich. Es könnte alles super sein, wäre da nicht dies und das.

So ist das bei mir auch gerade. Umgezogen, endlich. Aber irgendwie noch nicht richtig angekommen. Es ist alles immer noch nicht so vollkommen, wie es sein soll. Ich komme nicht in den Garten, weil die Rollstuhlrampe noch fehlt. Die konnte ich bis jetzt nicht bestellen, weil ich ja dieses Problem mit dem Telefon habe. Die Schlafzimmermöbel sind noch nicht da, genau wie das Auto. Obwohl ich mich doch um alles gekümmert habe. Alles zieht sich wie Kaugummi.

Die Wohnung ist eigentlich total schön – trotzdem können wir sie einfach nicht genießen. Seit drei Monaten ist ein totaler Stillstand eingetreten. Kennt ihr das? Ungeduld macht sich breit. Ich hasse es selbst, mich ständig meckern zu hören. Es zu lassen fällt mir aber genauso schwer.

Ist es wirklich so schwer, einfach mal zufrieden und glücklich zu sein? Genau das versuche ich gerade für mich herauszufinden. Denn im Grunde habe ich ja die Dinge, die wirklich wichtig sind, in meinem Leben. Ich denke, ich werde mich mit diesem Thema mal intensiv beschäftigen und dann einen wirklich sinnvollen Beitrag zum Thema »Zufriedenheit« schreiben.

Bis dahin wünsche ich Euch die nötige Gelassenheit! 😉

Alles Liebe Sanne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s