Ich vermisse Euch

Hallo ihr Lieben,

Allmählich habe ich wirklich Entzungserscheinungen. Der Umzug ist rund gelaufen. Was die Einrichtung des Telefonanschlusses betrifft, läuft es total aus dem Ruder. 

Obwohl ich mich frühzeitig um die Sache kümmerte, dauert es voraussichtlich noch mindestens bis zum Ende des Monats. Ich hoffe Euch geht es gut uns Ihr seid nicht inzwischen weggelaufen. Genießt Ihr bereits die Ferien? 

Ich freue mich schon jetzt wenn ich endlich wieder vernünftig bloggen kann. Bis dahin ist hoffentlich hier alles komplett. Leider kann ich im Moment noch nicht in den Garten, weil die Rollstuhlrampe noch fehlt. Ich bin aber zuversichtlich, dass auch das bald Gestalt annimmt. 

Ich wünsche Euch  nun zunächst erstmal eine gute Nacht und einen starken Start in die nächste Woche. An alle (Schon)Urlauber: gute Erholung, ganz viel Spaß und Sonnenschein. An alle, die noch auf der Arbeit schwitzen müssen: Chakaaa, Ihr schafft das!!

See you soon😚 eure Sanne

Hey ihr Lieben,

ich melde mich nun für die nächsten Tage / Wochen wegen des Umzugs vorübergehend ab. Wann genau ich wieder komme, hängt von der Schnelligkeit der Telekom ab. Ich hoffe dass es ziemlich zügig geht. Bleibt ihr mir bis dahin treu? Ich wünsche es mir sehr. Dann soll es nämlich auch richtig losgehen hier.

Wünsche Euch bis zu unserem Wiedersehen alles Gute!!!

Biba Sanne

Mit diesen 5 ultimativen Tipps schnappt euch die Sommergrippe nicht

Hallo Ihr Lieben, flu-1679104__340

hustet und prustet es in Eurem Umfeld auch aus allen Ecken? Mich hat es bislang zum Glück nicht erwischt. Damit es mich und auch mich  nicht zerbrezelt, teile ich mit Euch meine Tricks:

  •  Viel Trinken

Trinken ist allgemein sehr wichtig. Wegen meiner Niere trinke ich jeden Tag 3 Liter.  Im Sommer unterstützt ihr die Schleimhäute mit einer ausreichenden Flüssigkeitszufuhr vor dem Austrocknen. Bakterien und Keime werden auf schnellstem Wege wieder ausgeschwemmt. Im Idealfall greift ihr auf Sprudelwasser, Tee oder Saftschorle. Cola & Co. sind einfach zu zuckerhaltig. Aber dass das schlecht ist, wisst ihr ja 🙂

  • Öfter mal Händewaschen

Ich habe keinen Putzfimmel. Saubere Hände halte ich aber trotzdem für sehr wichtig. Gerade wenn ihr euch in der Öffentlichkeit bewegt, lauern überall Keime. Deshalb ist es wichtig öfter am Tag mal zu Seife und Wasser zu greifen.

  • Zink und Vitamin C

Die Kombination aus Vitamin C und Zink beugt Erkältungskrankheiten und Grippeviren sehr gut vor. Ich finde das folgende Produkt sehr gut: Vitamin C + Zink. Da es sehr hoch dosiert ist, reicht schon eine geringe Dosis. Die Kombination der beiden Bestandteile sorgen für ein gestärktes Immunsystem und ihr schluckt sie am besten bevor Schlafenszeit ist. Zink ist gerade in Fleisch enthalten. Wenn ihr Veganer oder Vegetarier seid, könnt ersatzweise Haferflocken, Cashewnüsse Käse essen. In Erdbeeren steckt sehr viel Vitamin C (passend zur Sommerzeit). Orangen und Kiwis sind ebenfalls reich an Vitamin – C. Unter dem Gemüse sind rohe Paprika und der Brokkoli Spitzenreiter.

  • In Stoßzeiten große Menschenansammlung meiden

Natürlich ist die Ansteckungsgefahr umso größer, je mehr ihr unter Leute geht. Das soll nicht bedeuten, dass ihr euch ab sofort zuhause einigeln müsst. Vielleicht könnt ihr aber manche Besorgungen bspw. zu Fuß erledigen anstatt vollgestopfte Busse und Bahnen zu nutzen. Ihr müsst auch nicht unbedingt jedem die Hand schütteln, wenn gerade die Grippewelle um sich greift. In den meisten Fällen ist sicher auch das gegenüber dankbar, wenn es nicht angesteckt wird.

  • Beachtet die wechselnden Wetterbedingungen

Wenn das Wetter, wie jetzt gerade häufig schwankt,  – Regen, Sonne, Regen- leidet das Immunsystem.  Schlecht ist  bspw. stundenlang in der Sonne zu liegen und anschließend in einen stark klimatisierten Raum zu wechseln. Die meisten Klimaanlagen betragen einen Temperaturunterschied von rund 10 Grad – Experten befürworten einen maximalen Unterschied von 5 Grad. Alles was drüber ist, setzt das Immunsystem unter Schock, weil der Körper viel zu schnell auskühlt. Das gilt gerade wenn ihr sehr verschwitzt seid.

Im Allgemeinen kommt es also darauf an das Immunsystem zu stärken und die Gefahr der Ansteckung möglichst zu minimieren. Im nächsten Post leiste ich erste Hilfe, falls ich im Unrecht lag und ihr euch doch infiziert haben solltet.

Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Sonntagabend. Bleibt gesund

Eure Sanne

 

 

 

Endlich mein Rendezvous mit Jack

Hallo mein Lieben,

festival-1310011_1920

am gestrigen Abend habe ich es endlich ins Kino geschafft um den 5. Teil meiner absoluten Lieblingsfilmreihe zu sehen.  Pirates of the Caribbean. :-*  Ja, für mich gibt es mit Abstand zumindest keinen besseren Mehrteiler. Das liegt nicht unbedingt nur an Mr. Depp, obwohl schon einen ziemlichen coolen Piraten abgibt.

Dieser Teil gefiel mir wieder sehr gut, noch etwas besser als der Vorgänger. Besonders freue ich mich das die Anknüpfung an Teil 2 gelang, der mein bisheriger Favorit ist. Seid ihr auch alle brav sitzengeblieben bis die End Credits duchgelaufen waren? I hope so.

Ein Wermutstropfen ist natürlich der Abschied eines lieben Charakters. Neben Jack und gerade auch im Zusammenspiel hat er mir immer sehr gut gefallen. Und es schade, dass wir auf Ihn wohl in Zukunft verzichten müssen. Falls es tatsächlich noch Leute gibt, die den Film noch nicht gesehen haben, schreibe ich hier keine Namen. (Will ja nicht spoilern. Obwohl ich vermutlich echt die Letzte bin, die den Weg ins Kino endlich fand.)

Mal sehen wie es im 6 Teil weitergeht. Ich habe da schon einige Vermutungen. Gestern hatte ich jedenfalls sehr viel Spaß und habe den Filmabend sehr genossen. Dem Film gebe ich, wie seinen Vorgängern, 5 Sterne. Einziger Wunsch wäre, dass sie nächstes Mal statt der Hamsterbacke wieder den Keith nehmen sollten.  Aber wer weiß, vielleicht spielt ja ein Kiss-Mitglied den nächsten Angehörigen der Sparrow-Sippschaft 🙂

Finde ich hier weitere Piratenfreunde? Würde mich über Kommis + Bewertungen des neuen Films freuen.

 

Muss jetzt weiter Regale abbauen – seufz.

Euch noch einen ruhigen Sonntag

Liebe Grüße

Sanne

 

 

Namensanpassung ja oder nein?

Hey ihr Lieben, think-2177813_1280

trotz später Stunde sitze ich noch vor dem PC. Viel zu viele Gedanken sprengen mir mal wieder den Kopf :-).

Schon seit einigen Wochen mache ich mir Gedanken zu meinem Blognamen. Ich schreibe noch nicht lange, das weiß ich. Allerdings stelle ich schon nach der kurzen Zeit fest, das der Blogname nicht meinen Vorstellungen entspricht. Ursprünglich hatte ich tatsächlich die romantische Vorstellung eine Buchbloggerin zu werden. Naja, ihr kennt den Grund des momentanen Büchermangels ja 🙂 

Das ist aber nicht der ausschlaggebende Grund, warum ich meinen Kanal künftig nicht mehr Lesefreundin nennen möchte. Vielmehr bemerke ich, dass es eigentlich noch so viele andere Aspekte meines Lebens gibt, die ich gerne mit euch teilen mag. Nicht alle davon passen zum Thema Buch und Lesen. Wie angekündigt, möchte ich auch demnächst Gartenthemen ansprechen. Ausserdem bin ich einfach eine Frau, die eben auch an entsprechenden Themen interessiert ist. Ich bin zwar kein Modepüppchen, schöne Kosmetik und Accessoires gibt es aber in meinem Leben genauso, wie den Rollstuhl und alles drumherum. Da passt Lesefreundin nicht wirklich oder?

Ich spiele deshalb mit dem Gedanken einen anderen Namen auszuwählen. Etwas das mein Leben als Hausfrau, Frau, Behinderte, Belesene, Garteninteressierte, Kosmetikliebhaberin, Teesüchtige, Yankee-Candle-Junkie, neugierige Person beschreibt.

Deshalb wende ich mich mit zwei Fragen an Euch, meine Lieben: 

a) Wie findet Ihr diese Idee generell?

b) welcher Name würde Euch spontan in den Sinn kommen?

Ich möchte natürlich nicht den einfachsten Weg wählen und den erstbesten Namen nehmen, den Ihr mir eventuell vorschlagt. Eigene Ideen habe ich bereits zu dem Thema. Jedoch wäre ich durchaus neugierig, was Eure Meinung dazu ist und welche Namen euch ganz direkt einfallen. Ich freue mich auf zahlreiches Kommentieren!

Liebe Grüße

eure (noch) Lesefreundin Susanne

 

PS:

am 14. 6 wird bei mir das Internet wegen des Umzugs abgestellt. Wann es in der anderen Wohnung wieder funktioniert, konnte mir der überaus freundliche Mann der Telefongesellschaft leider nicht mitteilen. Deshalb weiß ich noch nicht genau, wann ich wieder da bin. Das ich wiederkomme, steht aber außer Frage!

 

Trotz Umzugsstress: Nur für Euch den Sonntagsplausch

Hey ihr Lieben,

es ist schon wieder Sonntag. Deshalb bringe ich euch mal auf den neuesten Stand was hier so los ist. Den Schlüssel für die Wohnung haben wir nun endlich. Wir werden auch nicht, wie ursprünglich gedacht am Ende des Monats umziehen, sondern bereits zum 15. Hilfe!!!! Es ist einfach viel zu wenig Zeit für viel zu viel Arbeit.

stopwatch-60204_960_720

Ja, Internet und Telefon ist dann erstmal auch nicht vorhanden und wann ich es wieder habe, weiß ich bis dato noch nicht. Ich hoffe Ihr bleibt mir trotzdem treu, denn ich habe soviel Freude am bloggen und noch viel vor!!

Der Autokauf verzögert sich auch und ist schwerer zu bewerkstelligen, als gedacht. Ich bin ja nun mal leider nur eine Hausfrau im Rollstuhl, habe also auch kein Einkommen. Das Auto muss aber über mich laufen, weil ich das ja wegen des Rollstuhls brauche. Die Trulla von dem Autohaus stellte sich da leider total quer als ich ihr sagte, dass das über das Konto meines Gatten abgerechnet werden solle. Mal sehen ob ich da nächste Woche noch was gerissen kriege. Ansonsten steht noch der Kauf des Schlafzimmers an. Alles ganz schön viel im Augenblick. Morgen folgt für euch jedenfalls noch die Montagsfrage.

Eine supergeile Nachricht erhielt ich diese Woche aber trotzdem noch. Achtung: Ich darf mit Stolz verkünden, dass ich zum zweiten Mal Patentante werde. Ja einmal bin ich es schon von einem ganz lieben 7 Jährigen Mädchen (Tochter von Schwester). Diesmal hat es unerwarteterweise meine beste Freundin getroffen. Unerwartet deshalb, weil sie mit dem Thema bereits abgeschlossen hatte. Nun freue ich mich umso mehr. Mit den eigenen Kindern wird das bei mir ja nix  – falls ihr das mal thematisiert haben wollt in einem Sonntagsplausch, dann lasst mal nen Kommi da.

Was geschieht bei Euch denn im Augenblick? Habt Ihr eigentlich Wünsche an mich, Anregungen oder auch Mecker? Dann mal her damit, werde ja ohne Internet genug Zeit haben was vorzuplanen. Würde mich über zahlreiche Meldungen diesbezüglich wirklich freuen. Ansonsten wünsche ich Euch erstmal ein schönes restliches Wochenende, und einen ruhigen Wochenstart am Dienstag.

Bye bye Eure Lesefreundin

(im Moment ohne Lesestoff 😦 )

Yeah, die Eiszeit bricht an

Hallo Ihr Lieben,

schwitzt ihr auch so sehr oder seid ihr genauso hitzeunverträglich wie ich? Dann braucht ihr schnell eine Abkühlung. Ich habe es dieses Jahr endlich mal geschafft mir Eisförmchen zu bestellen. Und zwar habe ich dieses Angebot genommen: Eisformen von Zeisnoo. Wie ich gerade beim Einstellen sehe, ist es nicht mehr erhaltbar. Das macht aber gar nichts, denn für Euch habe ich ein anderes Angebot deselben Herstellers rausgesucht, sogar noch etwas günstiger. Ihr seht es hier neueres Angebot von Zeisnoo Eisformen.

 

2017-05-31 20.00.27

Die Eisformen kamen gut verpackt und heile bei mir an. Das neue Angebot enthält, genau wie meines, 6 Eisformen aus Silikon sowie einen Trichter zum Befüllen und 2 Eislutscherformen mit Deckel. In eine Form passen 120 ml. Sie sind einfach zu reinigen.

Außerdem gibt es ein gratis Rezeptheft dazu. Die Eisbehälter lassen sich aufrecht in die Kühltruhe stellen, wodurch auslaufen und kleckern verhindert werden. Das Angebot gibt es im Moment für 16,97 € bei Amazon.

Greift schnell zu, damit Ihr das neue Angebot nicht verpasst. Ich probiere es jetzt gerade aus und mit dem Befüllen hat es schon mal prima geklappt. Ich versuche morgen mal ein Foto von dem fertigen Eis einzustellen, wenn ich die Zeit dazu habe. Ich wünsche Euch einen erfrischenden Abend und hoffe, dass es morgen nicht so heiß wird.

sonnige Grüße

Eure Lesefreundin