Ich vermisse Euch

Hallo ihr Lieben,

Allmählich habe ich wirklich Entzungserscheinungen. Der Umzug ist rund gelaufen. Was die Einrichtung des Telefonanschlusses betrifft, läuft es total aus dem Ruder. 

Obwohl ich mich frühzeitig um die Sache kümmerte, dauert es voraussichtlich noch mindestens bis zum Ende des Monats. Ich hoffe Euch geht es gut uns Ihr seid nicht inzwischen weggelaufen. Genießt Ihr bereits die Ferien? 

Ich freue mich schon jetzt wenn ich endlich wieder vernünftig bloggen kann. Bis dahin ist hoffentlich hier alles komplett. Leider kann ich im Moment noch nicht in den Garten, weil die Rollstuhlrampe noch fehlt. Ich bin aber zuversichtlich, dass auch das bald Gestalt annimmt. 

Ich wünsche Euch  nun zunächst erstmal eine gute Nacht und einen starken Start in die nächste Woche. An alle (Schon)Urlauber: gute Erholung, ganz viel Spaß und Sonnenschein. An alle, die noch auf der Arbeit schwitzen müssen: Chakaaa, Ihr schafft das!!

See you soon😚 eure Sanne

Hey ihr Lieben,

ich melde mich nun für die nächsten Tage / Wochen wegen des Umzugs vorübergehend ab. Wann genau ich wieder komme, hängt von der Schnelligkeit der Telekom ab. Ich hoffe dass es ziemlich zügig geht. Bleibt ihr mir bis dahin treu? Ich wünsche es mir sehr. Dann soll es nämlich auch richtig losgehen hier.

Wünsche Euch bis zu unserem Wiedersehen alles Gute!!!

Biba Sanne

Namensanpassung ja oder nein?

Hey ihr Lieben, think-2177813_1280

trotz später Stunde sitze ich noch vor dem PC. Viel zu viele Gedanken sprengen mir mal wieder den Kopf :-).

Schon seit einigen Wochen mache ich mir Gedanken zu meinem Blognamen. Ich schreibe noch nicht lange, das weiß ich. Allerdings stelle ich schon nach der kurzen Zeit fest, das der Blogname nicht meinen Vorstellungen entspricht. Ursprünglich hatte ich tatsächlich die romantische Vorstellung eine Buchbloggerin zu werden. Naja, ihr kennt den Grund des momentanen Büchermangels ja 🙂 

Das ist aber nicht der ausschlaggebende Grund, warum ich meinen Kanal künftig nicht mehr Lesefreundin nennen möchte. Vielmehr bemerke ich, dass es eigentlich noch so viele andere Aspekte meines Lebens gibt, die ich gerne mit euch teilen mag. Nicht alle davon passen zum Thema Buch und Lesen. Wie angekündigt, möchte ich auch demnächst Gartenthemen ansprechen. Ausserdem bin ich einfach eine Frau, die eben auch an entsprechenden Themen interessiert ist. Ich bin zwar kein Modepüppchen, schöne Kosmetik und Accessoires gibt es aber in meinem Leben genauso, wie den Rollstuhl und alles drumherum. Da passt Lesefreundin nicht wirklich oder?

Ich spiele deshalb mit dem Gedanken einen anderen Namen auszuwählen. Etwas das mein Leben als Hausfrau, Frau, Behinderte, Belesene, Garteninteressierte, Kosmetikliebhaberin, Teesüchtige, Yankee-Candle-Junkie, neugierige Person beschreibt.

Deshalb wende ich mich mit zwei Fragen an Euch, meine Lieben: 

a) Wie findet Ihr diese Idee generell?

b) welcher Name würde Euch spontan in den Sinn kommen?

Ich möchte natürlich nicht den einfachsten Weg wählen und den erstbesten Namen nehmen, den Ihr mir eventuell vorschlagt. Eigene Ideen habe ich bereits zu dem Thema. Jedoch wäre ich durchaus neugierig, was Eure Meinung dazu ist und welche Namen euch ganz direkt einfallen. Ich freue mich auf zahlreiches Kommentieren!

Liebe Grüße

eure (noch) Lesefreundin Susanne

 

PS:

am 14. 6 wird bei mir das Internet wegen des Umzugs abgestellt. Wann es in der anderen Wohnung wieder funktioniert, konnte mir der überaus freundliche Mann der Telefongesellschaft leider nicht mitteilen. Deshalb weiß ich noch nicht genau, wann ich wieder da bin. Das ich wiederkomme, steht aber außer Frage!

 

Trotz Umzugsstress: Nur für Euch den Sonntagsplausch

Hey ihr Lieben,

es ist schon wieder Sonntag. Deshalb bringe ich euch mal auf den neuesten Stand was hier so los ist. Den Schlüssel für die Wohnung haben wir nun endlich. Wir werden auch nicht, wie ursprünglich gedacht am Ende des Monats umziehen, sondern bereits zum 15. Hilfe!!!! Es ist einfach viel zu wenig Zeit für viel zu viel Arbeit.

stopwatch-60204_960_720

Ja, Internet und Telefon ist dann erstmal auch nicht vorhanden und wann ich es wieder habe, weiß ich bis dato noch nicht. Ich hoffe Ihr bleibt mir trotzdem treu, denn ich habe soviel Freude am bloggen und noch viel vor!!

Der Autokauf verzögert sich auch und ist schwerer zu bewerkstelligen, als gedacht. Ich bin ja nun mal leider nur eine Hausfrau im Rollstuhl, habe also auch kein Einkommen. Das Auto muss aber über mich laufen, weil ich das ja wegen des Rollstuhls brauche. Die Trulla von dem Autohaus stellte sich da leider total quer als ich ihr sagte, dass das über das Konto meines Gatten abgerechnet werden solle. Mal sehen ob ich da nächste Woche noch was gerissen kriege. Ansonsten steht noch der Kauf des Schlafzimmers an. Alles ganz schön viel im Augenblick. Morgen folgt für euch jedenfalls noch die Montagsfrage.

Eine supergeile Nachricht erhielt ich diese Woche aber trotzdem noch. Achtung: Ich darf mit Stolz verkünden, dass ich zum zweiten Mal Patentante werde. Ja einmal bin ich es schon von einem ganz lieben 7 Jährigen Mädchen (Tochter von Schwester). Diesmal hat es unerwarteterweise meine beste Freundin getroffen. Unerwartet deshalb, weil sie mit dem Thema bereits abgeschlossen hatte. Nun freue ich mich umso mehr. Mit den eigenen Kindern wird das bei mir ja nix  – falls ihr das mal thematisiert haben wollt in einem Sonntagsplausch, dann lasst mal nen Kommi da.

Was geschieht bei Euch denn im Augenblick? Habt Ihr eigentlich Wünsche an mich, Anregungen oder auch Mecker? Dann mal her damit, werde ja ohne Internet genug Zeit haben was vorzuplanen. Würde mich über zahlreiche Meldungen diesbezüglich wirklich freuen. Ansonsten wünsche ich Euch erstmal ein schönes restliches Wochenende, und einen ruhigen Wochenstart am Dienstag.

Bye bye Eure Lesefreundin

(im Moment ohne Lesestoff 😦 )

Zeit für die sonntägliche Gedankenwelt

Hallo ihr Lieben,

es ist mal wieder Sonntag und damit Zeit die Gedanken schweifen zu lassen. Meine Gedanken kreisen im Augenblick wie verrückt. (Wie fast immer). Vorgestern stellten wir uns der Herausforderung die Suche für ein neues Auto zu starten. Im Augenblick fahre ich ja einen uralten Opel Corsa. Der fällt allerdings einerseits auseinander, andererseits kann ich ihn wegen meiner nun fehlenden Lauffähigkeit nicht mehr alleine nutzen. Das geht mir sehr stark auf die Nerven. flower-159951_960_720

Deshalb haben wir uns also jetzt in zahlreichen Autohäusern umgeschaut. Wir unterhielten uns mit freundlichen, weniger freundlichen und einem sogar genervten Autoverkäufer. Rausgekommen ist dabei, dass wir uns wohl für einen Ford B-Max entscheiden werden. Er hat eine Seitenschiebetür und ist sehr geräumig. So werde ich meinen Rollstuhl auch eigenständig ein- und ausladen können. Dann heißt es demnächst wieder „Susanne on the Road“. Ein weiterer Schritt zurück in die Selbstständigkeit.

Ansonsten freue ich mich immer noch meine Dachwohnung demnächst verlassen zu können. Die Luft steht hier inzwischen wieder enorm. Ohne eine Klimaanlage ist so eine Wohnung wirklich und ausdrücklich nicht empfehlenswert in den Sommermonaten. Ansonsten gibt es  gerade nicht wirklich Neuigkeiten.

Doch, halt eines fällt mir noch ein. Vielleicht habe ich schon mal beiläufig erwähnt, dass ich ein fanatischer Youtube-Schauer bin? Also, ich lade selbst keine Videos hoch, oder so. Anderen Leuten sehe ich jedoch gerne zu. Lange Rede, kurzer Sinn – worauf ich eigentlich zu sprechen kommen will, ist Folgendes: Ich verfolge auf Youtube auch den Kanal von Sonnige Bücher. Sie ist eine superliebe Frau, die auch etwa meinen Büchergeschmack hat. Schaut auf alle Fälle mal bei ihr vorbei – es lohnt sich. Jedenfalls hat sie in einem Video erzählt, dass sie jetzt öfter auf Tauschticket unterwegs ist. Nun überlege ich, ob ich das auch mal machen soll. Kennt sich jemand von Euch mit dieser Internetpräsenz aus? Wenn ja – was habt Ihr für Erfahrungen gemacht? Schreibt mir das mal bitte in die Kommentare.

Ansonsten wünsche ich Euch noch einen sonnigen, aber nicht zu heißen Restsonntag!

Liebe Grüße

Lesefreundin S.

 

So sieht es bei mir in den nächsten Wochen aus. / Kurze Info / Zwischenstand

Hey ihr Lieben,frog-1339897_960_720

geht´s Euch gut? Mein Umzug rückt immer näher. Noch eine gute Woche und dann kann ich schonmal die Schlüssel abholen. Deshalb seid mir nicht böse, falls in den nächsten Wochen nicht andauernd etwas von mir zu lesen ist.

Der Juni wird im Zeichen der Renovierungsarbeiten und des Kartonschleppens stehen. Am 1. Juli breche ich dann endgültig meine Zelte hier ab. Ob ich in der neuen Bleibe direkt Internet habe, kann ich im Moment noch nicht sagen. Bis dahin schaue ich aber immer wieder hier rein und versuche natürlich mich weiterhin an der Montagsfrage, etc. zu beteiligen. Wenn dann alles an seinem richtigen Platz steht, kann ich mich dem Blog voll und ganz widmen.

Ich habe dann auch vor eine Kategorie zum Thema Garten oder Gärtchen anzulegen. Da ich nämlich eine Terrassenwohnung beziehe, habe ich dafür endlich auch etwas Platz. Hauptsächlich möchte ich dort Kräuter und Nutzpflanzen züchten. Sagt mir doch schonmal, ob Euch das interessiert. Ansonsten verwerfe ich das Thema direkt wieder.

Was tut ihr so? Zum Lesen komme ich momentan gar nicht, wie Ihr Euch vielleicht denken könnt. Hoffentlich verpasse ich nichts. Was lest Ihr gerade Schönes?

Soviel erstmal zum Zwischenstand!

Bis die Tage

Eure Lesefreundin

sortierte und weniger sortierte Sonntagsgedanken

So es ist Sonntag,light-bulb-1002783_960_720

Ich habe mir überlegt künftig ein Sonntags-Bla-bla einzuführen. Damit möchte ich Reinheit in mein Gedankenchaos bringen und mir einfach mal die Dinge von der Seele schreiben, die gerade in mir Purzelbäume schlagen. Mal sehen, ob das ankommt.

Als Erstes möchte ich mich für die wachsende Leserschaft bedanken, mit der ich niemals gerechnet hätte. Das mein Unsinn wirklich Leute interessiert finde ich wirklich erstaunlich. Gleichzeitig bekomme ich auch ein bisschen Angst. Ja, ihr merkt wahrscheinlich, dass es mit meinem Selbstbewusstsein nicht allzu gut steht. Ich bin von Natur aus ein eher zurückhaltender Mensch, habe Probleme aus mir herauszugehen. Daher ist das hier wohl auch eine Art selbsttherapeutische Maßnahme.

Den Blog startete ich ohne großen Plan, wie ich an dieser Stelle zugeben muss. Doch schon jetzt nach so kurzer Zeit merke ich, dass es mir großen Spaß macht. Ich möchte es auch nicht mehr missen. Leider gehe keiner geregelten Arbeit nach, sondern bin rollstuhlfahrende Hausfrau und langweile mich oft sehr. Warum ich unfreiwillige Hausfrau bin, kann ich Euch gerne mal erzählen, falls ds überhaupt wissen mögt.

Hier habe ich ein neues Ziel. Ich möchte mit anderen Menschen in Kontakt kommen, lesen, was Ihr mögt und meine Freude mit Euch teilen. Zugegebenerweise fehlt es mir im Moment noch an Büchern. (Emsige Leser werden wissen warum:-)) Aber wenn auch das ans Laufen kommt, wird das hier richtig schön, davon bin ich überzeugt!

Könnt Ihr Euch noch an Eure Anfänge erinnern? Wie war das für Euch? (Schreibt mir das doch mal in die Kommis). Ich habe, wie gesagt, ein wenig Angst. Hauptsächlich davor, Euch nicht das Bieten zu können, was Ihr erwartet. (Oder ich selber?!) Ich versuche im Augenblick noch meinen Weg hier zu finden, um eine Struktur hineinzubringen.

Das heißt im Moment: die Monatsfrage, Tags, die monatliche Trendraider-Box, interessante Einkäufe, ab jetzt meine Sonntagsgedanken und demnächst hoffentlich endlich Bücher. Ich versuche im zur Zeit noch anhand der Klicks herauszubekommen, was Ihr mögt und was nicht.

In den nächsten Wochen werde ich sehr viel Umzugsstress um die Ohren haben und . (Das hat nämlich geistreicherweise seinen Geist so gut wie aufgegeben). Trotzdem werde ich mich hier so oft, wie möglich verewigen. Falls Ihr zukünftig noch Wünsche oder Anmerkungen habt, freue ich mich darauf. Geduldet euch ein bisschen mit mir, ich tue mein bestes!! 🙂

Das war es für´s Erste mit meinen Sonntagsgedanken.

Wie findet Ihr die Idee? (Schreibt mir auch das gerne mal: ) (*nerv)

 

Alles Liebe

Eure Lesefreundin Susanne