Immer noch abgeschnitten von der Aussenwelt

Hallo liebe Leute,

Ich wünschte ich könnte Euch endlich mal wieder regelmäßig mit neuen Blogbeiträgen versorgen. Leider hat es Vodafone, auch nach vier Monaten, nicht geschafft, die Leitung für die Telekom freizumachen. Wir sind also immer noch abgeschnitten von der Außenwelt. Wie lange dieser Zustand noch andauern wird, kann ich zum derzeitigen Zeitpunkt überhaupt nicht sagen. Es tut mir sehr leid aber von hier aus kann ich daran nichts ändern. Langsam ist es mir echt peinlich Euch immer nur vertrösten zu können. Eine Alternative sehe ich allerdings auch nicht. Zwar kann ich über mein Handy einen Text, wie diesen hier schreiben. Die Bearbeitung und Ausarbeitung funktioniert aber nicht richtig. Zumindest nicht meiner Vorstellung entsprechend. Vielleicht fehlt mir aber auch das know-how. Ich möchte weiterhin an Eure Geduld appellieren – habe aber auch Verständnis für alle,  die abspringen. Ich bin wütend, traurig und verzweifelt. So habe ich mir das alles nicht vorgestellt. Ich kann nur jedem empfehlen niemals einen Vertrag mit Vodafone abzuschließen. Sie lügen und betrügen. Mein Ziel ist es nicht Euch die Ohren vollzuheulen oder Mitleid zu erregen. Ich dachte aber es interessiert vielleicht einige von Euch, warum von mir immer noch nichts Neues zu lesen ist. Jeden Tag denke ich an meinen Blog, meine Leser und meine Vorhaben. Vielleicht wird es ja eines Tages doch noch was. Die Hoffnung stirbt zuletzt. 

Alles Liebe Sanne

Mecker mecker meck meck – wo ist meine Zufriedenheit?

Hey ihr Lieben,

kennt Ihr das Gefühl? Die Lebenssituation scheint sich zum besseren zu wenden. Eigentlich. Es könnte alles super sein, wäre da nicht dies und das.

So ist das bei mir auch gerade. Umgezogen, endlich. Aber irgendwie noch nicht richtig angekommen. Es ist alles immer noch nicht so vollkommen, wie es sein soll. Ich komme nicht in den Garten, weil die Rollstuhlrampe noch fehlt. Die konnte ich bis jetzt nicht bestellen, weil ich ja dieses Problem mit dem Telefon habe. Die Schlafzimmermöbel sind noch nicht da, genau wie das Auto. Obwohl ich mich doch um alles gekümmert habe. Alles zieht sich wie Kaugummi.

Die Wohnung ist eigentlich total schön – trotzdem können wir sie einfach nicht genießen. Seit drei Monaten ist ein totaler Stillstand eingetreten. Kennt ihr das? Ungeduld macht sich breit. Ich hasse es selbst, mich ständig meckern zu hören. Es zu lassen fällt mir aber genauso schwer.

Ist es wirklich so schwer, einfach mal zufrieden und glücklich zu sein? Genau das versuche ich gerade für mich herauszufinden. Denn im Grunde habe ich ja die Dinge, die wirklich wichtig sind, in meinem Leben. Ich denke, ich werde mich mit diesem Thema mal intensiv beschäftigen und dann einen wirklich sinnvollen Beitrag zum Thema »Zufriedenheit« schreiben.

Bis dahin wünsche ich Euch die nötige Gelassenheit! 😉

Alles Liebe Sanne

Hey Ho ich bin endlich zurück :-)

Halli Hallo ihr Lieben,

zunächst sende ich Euch eine schlichte aber wichtige Nachricht: Ich bin endlich wieder mit der Aussenwelt via Telefon und Internet verbunden. Wir hoffen das dies auch so bleibt.  Seit Wochen und Monaten führen wir ein wahren Kampf mit Vodafone, der leider noch nicht beendet ist. Allerdings funktioniert jetzt vorerst die Weiterversorgung gesichert, bis die Leitung für den neuen Anschluss frei wird bzw. neu verlegt werden kann.

In der nächsten Woche kommt hoffentlich das Auto endlich. Bis jetzt ist alles mit warten, betteln, drohen, hinterher rennen verbunden. Sehr ermüdend. So viel dazu.

 

face-1683155_1280

Wie ist es Euch in den letzten Monaten ergangen? Seid ihr im Urlaub gewesen? Hier ist das Wetter meistens leider nicht so super gewesen. Für mich ok, da ich die Hitze gar nicht mag. Da ist ja jeder Jeck anders.

Ich hoffe es sind nicht alle wegen des langen Leerlaufs auf und davon.  Ich bin positiv gestimmt, dass es von nun an läuft und freue mich hier ab heute wieder viel Zeit zu verbringen. Wünsche und Anregungen könnt / sollt Ihr mir, wie immer, mitteilen. Entweder direkt unter dem Beitrag oder einfach per Nachricht.

Mal sehen, was mir so für Euch einfällt.

Bis dahin

Alles Liebe

Sanne

 

Ich vermisse Euch

Hallo ihr Lieben,

Allmählich habe ich wirklich Entzungserscheinungen. Der Umzug ist rund gelaufen. Was die Einrichtung des Telefonanschlusses betrifft, läuft es total aus dem Ruder. 

Obwohl ich mich frühzeitig um die Sache kümmerte, dauert es voraussichtlich noch mindestens bis zum Ende des Monats. Ich hoffe Euch geht es gut uns Ihr seid nicht inzwischen weggelaufen. Genießt Ihr bereits die Ferien? 

Ich freue mich schon jetzt wenn ich endlich wieder vernünftig bloggen kann. Bis dahin ist hoffentlich hier alles komplett. Leider kann ich im Moment noch nicht in den Garten, weil die Rollstuhlrampe noch fehlt. Ich bin aber zuversichtlich, dass auch das bald Gestalt annimmt. 

Ich wünsche Euch  nun zunächst erstmal eine gute Nacht und einen starken Start in die nächste Woche. An alle (Schon)Urlauber: gute Erholung, ganz viel Spaß und Sonnenschein. An alle, die noch auf der Arbeit schwitzen müssen: Chakaaa, Ihr schafft das!!

See you soon😚 eure Sanne

Hey ihr Lieben,

ich melde mich nun für die nächsten Tage / Wochen wegen des Umzugs vorübergehend ab. Wann genau ich wieder komme, hängt von der Schnelligkeit der Telekom ab. Ich hoffe dass es ziemlich zügig geht. Bleibt ihr mir bis dahin treu? Ich wünsche es mir sehr. Dann soll es nämlich auch richtig losgehen hier.

Wünsche Euch bis zu unserem Wiedersehen alles Gute!!!

Biba Sanne

Namensanpassung ja oder nein?

Hey ihr Lieben, think-2177813_1280

trotz später Stunde sitze ich noch vor dem PC. Viel zu viele Gedanken sprengen mir mal wieder den Kopf :-).

Schon seit einigen Wochen mache ich mir Gedanken zu meinem Blognamen. Ich schreibe noch nicht lange, das weiß ich. Allerdings stelle ich schon nach der kurzen Zeit fest, das der Blogname nicht meinen Vorstellungen entspricht. Ursprünglich hatte ich tatsächlich die romantische Vorstellung eine Buchbloggerin zu werden. Naja, ihr kennt den Grund des momentanen Büchermangels ja 🙂 

Das ist aber nicht der ausschlaggebende Grund, warum ich meinen Kanal künftig nicht mehr Lesefreundin nennen möchte. Vielmehr bemerke ich, dass es eigentlich noch so viele andere Aspekte meines Lebens gibt, die ich gerne mit euch teilen mag. Nicht alle davon passen zum Thema Buch und Lesen. Wie angekündigt, möchte ich auch demnächst Gartenthemen ansprechen. Ausserdem bin ich einfach eine Frau, die eben auch an entsprechenden Themen interessiert ist. Ich bin zwar kein Modepüppchen, schöne Kosmetik und Accessoires gibt es aber in meinem Leben genauso, wie den Rollstuhl und alles drumherum. Da passt Lesefreundin nicht wirklich oder?

Ich spiele deshalb mit dem Gedanken einen anderen Namen auszuwählen. Etwas das mein Leben als Hausfrau, Frau, Behinderte, Belesene, Garteninteressierte, Kosmetikliebhaberin, Teesüchtige, Yankee-Candle-Junkie, neugierige Person beschreibt.

Deshalb wende ich mich mit zwei Fragen an Euch, meine Lieben: 

a) Wie findet Ihr diese Idee generell?

b) welcher Name würde Euch spontan in den Sinn kommen?

Ich möchte natürlich nicht den einfachsten Weg wählen und den erstbesten Namen nehmen, den Ihr mir eventuell vorschlagt. Eigene Ideen habe ich bereits zu dem Thema. Jedoch wäre ich durchaus neugierig, was Eure Meinung dazu ist und welche Namen euch ganz direkt einfallen. Ich freue mich auf zahlreiches Kommentieren!

Liebe Grüße

eure (noch) Lesefreundin Susanne

 

PS:

am 14. 6 wird bei mir das Internet wegen des Umzugs abgestellt. Wann es in der anderen Wohnung wieder funktioniert, konnte mir der überaus freundliche Mann der Telefongesellschaft leider nicht mitteilen. Deshalb weiß ich noch nicht genau, wann ich wieder da bin. Das ich wiederkomme, steht aber außer Frage!

 

Trotz Umzugsstress: Nur für Euch den Sonntagsplausch

Hey ihr Lieben,

es ist schon wieder Sonntag. Deshalb bringe ich euch mal auf den neuesten Stand was hier so los ist. Den Schlüssel für die Wohnung haben wir nun endlich. Wir werden auch nicht, wie ursprünglich gedacht am Ende des Monats umziehen, sondern bereits zum 15. Hilfe!!!! Es ist einfach viel zu wenig Zeit für viel zu viel Arbeit.

stopwatch-60204_960_720

Ja, Internet und Telefon ist dann erstmal auch nicht vorhanden und wann ich es wieder habe, weiß ich bis dato noch nicht. Ich hoffe Ihr bleibt mir trotzdem treu, denn ich habe soviel Freude am bloggen und noch viel vor!!

Der Autokauf verzögert sich auch und ist schwerer zu bewerkstelligen, als gedacht. Ich bin ja nun mal leider nur eine Hausfrau im Rollstuhl, habe also auch kein Einkommen. Das Auto muss aber über mich laufen, weil ich das ja wegen des Rollstuhls brauche. Die Trulla von dem Autohaus stellte sich da leider total quer als ich ihr sagte, dass das über das Konto meines Gatten abgerechnet werden solle. Mal sehen ob ich da nächste Woche noch was gerissen kriege. Ansonsten steht noch der Kauf des Schlafzimmers an. Alles ganz schön viel im Augenblick. Morgen folgt für euch jedenfalls noch die Montagsfrage.

Eine supergeile Nachricht erhielt ich diese Woche aber trotzdem noch. Achtung: Ich darf mit Stolz verkünden, dass ich zum zweiten Mal Patentante werde. Ja einmal bin ich es schon von einem ganz lieben 7 Jährigen Mädchen (Tochter von Schwester). Diesmal hat es unerwarteterweise meine beste Freundin getroffen. Unerwartet deshalb, weil sie mit dem Thema bereits abgeschlossen hatte. Nun freue ich mich umso mehr. Mit den eigenen Kindern wird das bei mir ja nix  – falls ihr das mal thematisiert haben wollt in einem Sonntagsplausch, dann lasst mal nen Kommi da.

Was geschieht bei Euch denn im Augenblick? Habt Ihr eigentlich Wünsche an mich, Anregungen oder auch Mecker? Dann mal her damit, werde ja ohne Internet genug Zeit haben was vorzuplanen. Würde mich über zahlreiche Meldungen diesbezüglich wirklich freuen. Ansonsten wünsche ich Euch erstmal ein schönes restliches Wochenende, und einen ruhigen Wochenstart am Dienstag.

Bye bye Eure Lesefreundin

(im Moment ohne Lesestoff 😦 )